Kategorien &
Plattformen

Katholisches Blindenwerk feiert Raffaelstag

Katholisches Blindenwerk feiert Raffaelstag
Katholisches Blindenwerk feiert Raffaelstag
© privat

FULDA/LIMBURG.- Mehr als 50 blinde und sehbehinderte Menschen aus den Bistümern Limburg, Mainz und Fulda haben gemeinsam den Raffaelstag gefeiert, denn der heilige Raffael wird als Schutzpatron der Blinden verehrt. Ziel der Pilger war am Samstag, 2. September, das Grab des Heiligen Bonifatius im Dom zu Fulda.

In seiner Predigt sprach Weihbischof Diez von seiner Erfahrung mit Blindheit und Sehbehinderung in der eigenen Familie und machte so den blinden und sehbehinderten Menschen Mut. Die Wallfahrt wurde von Weihbischof Diez und Pfarrer Hummel aus Fulda, Pfarrer Greef aus Frankfurt und Jochen Straub vom Bischöflichen Ordinariat in Limburg geistlich begleitet und vom Katholischen Blindenwerk Hessen organisiert. (PM/jh)

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz